Datum/Zeit
Date(s) - 14. September 2022
09:00 - 14:00

Veranstaltungsort
ZeMA - Zentrum für Mechatronik und Automatisierungstechnik gemeinnützige GmbH

Kategorien


Die Möglichkeiten der digitalen Bildverarbeitung haben seit der Etablierung maschineller Lernmethoden – insbesondere künstlicher neuronaler Netze – einen enormen Fortschritt gemacht. Lernen Sie in unserem Workshop die Funktionsweise dieser Art neuronaler Netze kennen und lassen sie sich inspirieren wo und wie diese Methoden auch Ihnen und Ihrem Unternehmen zum Erfolg verhelfen können.

 

Inhalte

  • Wie ein digitales Bild entsteht
  • Grundlagen konventioneller Bildverarbeitung
  • Convolutional Neural Networks
  • Unterschied zwischen Bildklassifizierung und Objektdetektion
  • Herausforderungen bei der Bildverarbeitung mit KI
  • Gastvortrag der Firma K | Lens

Beantwortete Fragestellungen

  • Wie funktioniert die Verarbeitung von Bildmaterial ohne und mit neuronalen Netzen?
  • In welchen Use-Cases können KI-Algorithmen zur Bildverarbeitung gut eingesetzt werden?
  • Was sind moderne Methoden zur Aufnahme von Bildern, um sie mit neuronalen Netzen auszuwerten?

Zielgruppe/Vorkenntnisse

  • Alle Interessenten digitaler Bildverarbeitung
  • Grundverständnis maschineller Lernmethoden und neuronaler Netze
  • Kein explizites Vorwissen in der Bildverarbeitung notwendig

 

Veranstaltungsinfo zum Download

 

 

Buchungen

Tickets

Ticket-Typ Plätze
Standard-Ticket

Anmeldungsinformationen