Datum/Zeit
Date(s) - 20. Juli 2022
09:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Bildungszentrum der Arbeitskammer

Kategorien


Sie wollen wissen, wie Sie als Gremium die digitale Transformation aktiv mitgestalten können? Erfahren Sie in unserem Seminar, welche Technologien häufig zum Einsatz kommen und wie Sie Ihre gesetzlichen Mitbestimmungsrechte effektiv umsetzen können.

Freistellung gem. § 37 Abs. 6 BetrVG, § 45 Abs. 5 SPersVG bzw. § 41.1 LPersVG bzw. § 46 Abs. 6 BPersVG oder nach § 19 Abs. 3 MVG bzw. § 16 Abs. 1 MAVO

Inhalte:

  • Technologische Grundlagen und Kern-Technologien
  • Ansätze zur aktiven Mitgestaltung bei Digitalisierungsprozessen
  • Mitbestimmungsrelevante Themenbereiche
  • Effiziente Mitgestaltung durch die Interessenvertretung

Beantwortete Fragestellungen:

  • Was versteht man unter Digitalisierung / digitale Transformation und wo begegnen wir dieser im Alltag?
  • Welche Bereiche sind betroffen?
  • Welche derzeitigen Kern-Technologien werden verwendet?
  • Wie kann die Interessenvertretung effizient eingebunden werden?
  • Was ist bei der Digitalisierung aus Sicht der Interessenvertretung zu beachten?

Zielgruppe/Vorkenntnisse:

  • Betriebsräte, Personalräte und Mitarbeitervertretungen

 

Veranstaltungsinfo zum Download

I​nfos zur Anmeldung: kostenlos

Ammeldung unter:

Anja Sturm
Tel.: 0681 4005 – 383
E-Mail: Anja.Sturm@best-saarland.de

​oder über das Anmeldeformular.

Buchungen